Hochzeiten mit SandLicht

SandLicht zaubert Licht für Hochzeiten

Das Lampengeschäft ist eine Sache für die dunkle Jahreszeit habe ich gelernt und bezogen auf die Branche stimmt das auch. In der Regel verreisen die Menschen im Sommer und es gibt viele Hochzeiten zu denen man eingeladen wird. Zum Herbst hin fällt uns auf, dass die Wohnung nun doch dunkel wirkt. Die eine Lampe in der Ecke gefällt auch nicht mehr. Also ein Grund sich einfach mal nach einer neuen Lichtquelle umzuschauen…

Aber es gibt triftige Gründe sich im Sommer und bei Sonnenschein für Lampen und Leuchten und tolles Licht inklusive schönem Design zu interessieren. Wenn man besondere Geschenke für besondere Anlässe benötigt, zum Beispiel. Wenn diese Gaben dann auch noch sehr individuell und persönlich sein sollen – und erst recht nicht von der Stange. Neulich wurde ich auf einem Markt gefragt, ob ich etwas aus Sand für Hochzeiten machen kann. Ach ja, dachte ich im Frühjahr und Sommer wird ja viel geheiratet.
Hmmm,  dachte ich und war skeptisch.

SandLicht ist für Hochzeitsausstatter optimal

Der Marktbesucher führte weiter aus, „also kleine Tischleuchten oder Platzkarten für die Tische? Oder Give-aways für die Gäste und vielleicht Lampenschirme mit den Initialen des Hochzeitspaares?“ Das alles aus Sand natürlich und am liebsten mit Sand, mit dem die Beschenkten etwas besonderes verbinden. Ich verstand langsam was er meinte. Darum geht es bei Hochzeiten, dem Brautpaar mit der Feier ein besonderes und emotionales Geschenk zu machen. Und in unserem Fall – also bezogen auf SandLicht ist es einfach. Viele Paare verbringen schöne Tage am Meer und haben da immer eine liebevolle Erinnerung mit. Oder sie haben sich an einem besonderen Strand den Heiratsantrag gemacht. All das ist emotional und wenn das Paar dann ausgerechte aus dem Sand von diesem besonderen Ort ein Hochzeitsgeschenk erhält! Wie großartig ist das denn? Die Hochzeitsfeier kann nur gelingen.

„Nun gut, Sand als Geschenk auf einem Lampenschirm oder auf der Leinwand ist schön“, sagt der Gesprächspartner am Stand, „aber ich richte Hochzeiten aus. Und das kann mal am Strand stattfinden und hinterher wird in einem schön dekorierten Raum gefeiert. Dazu finde ich es passend, wenn wir die Tische mit Muscheln, Sand und Kerzen schmücken. Aber auch eine kleine Lampe mit einem Schriftzug LIEBE oder LOVE und Herzen oder Anker aus Sand fände ich toll. Und wenn ich dann die Platzkarten mit den Namen der Gäste aus Sand auf einer kleinen Leinwand haben, wäre das eine runde Sache.“ Ich war immer noch ein wenig skeptisch, weil das hörte sich nach viel Arbeit und wenig Bezahlung an:-)… Bei den Lampenschirmen – das ist kein Problem. Er bestellt ein Dutzend oder mehr SandLicht-Tischlampen und kann diese im Gegensatz zu Kerzen für eine lange Zeit nutzen.

Kleine Sandgeschenke für die Gäste

Aber wenn ich mir ausrechne, dass er eine Hochzeit mit 50 Gästen ausrichtet, müsste ich 50 Platzkärtchen (kleine Leinwände) applizieren und dann meistens Vor- und Nachnamen. Ohh, und dann kommt die große Überraschung: „Ohhhh, das ist aber teuer…“ wir kennen das alle. Aber in dem Fall war es anders. Der Hochzeitsaustatter sagte, „also bei den Hochzeiten ist es so, dass viele in der Tat sich das Besondere wünschen. Und ich werde wahrscheinlich nicht alle Nase lang bei Ihnen Tischkarten ordern, denn das muss zu dem Brautpaar und zu dem Konzept passen. Aber wenn wir die Platzkarten nehmen, dann ist das auch eine schöne Erinnerung für die Gäste. In dem Fall würde ich eine kleine Leinwand nehme und das wird dann später von den Gästen als Gastgeschenk mitgenommen. Sie haben ja hier kleine Leinwänden und die sehen auch hübsch aus und ich kann mir vorstellen, dass der eine oder andere sich die Kleinode Zuhause aufhängt und sich auch lange nach der Hochzeit sehr gerne daran erfreuen wird.“

Ach ja – wir sind auf der Home&Garden Hamburg, wenn Sie noch etwas für Ihre Hochzeit benötigen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
23 × 7 =