Der Sand leuchtet! – Kieswerke Ebenhöh

Sand ist ihre Profession

Wir lernen immer mehr Menschen kennen, die von Berufswegen mit Sand viel anfangen können. Wir haben bei einer Marketingaktion uns überlegt, ob wir Unternehmen anschreiben, die in Deutschland mit Kies und Sand handeln. Es kamen viele Rückmeldungen, die uns belustigt, erfreut aber auch erstaunt haben. Einige davon: nee unser Sand kommt nur in Beton und was soll das werden? Sand zum Leuchten bringen…? Ein sehr nettes Gespräch habe ich unter anderem mit der Inhaberin der Kieswerke Ebenhöh aus Bayern geführt.

Sand als Wohndekoration und Lichtquelle

Unser Anliegen ist, Sand als Beleuchtungsmöglichkeit für den Innenbereich zu etablieren. Wir möchten, dass dieses Jahrmillionen alte und schöne Naturprodukt, in der Form Einzug in unsere Wohnräume erhält. Jeder von uns hat lebendige Kindheitserinnerungen an irgendeinen Strandurlaub. In der Art wie wir den Sand jetzt einsetzen, kann man diese Emotionen ein wenig auch noch zu Hause erleben, glauben wir. Das Unternehmen Ebenhöh kann von Berufswegen sehr viel mit Sand anfangen. Wir haben mit dem Sand, welches wir von der Firma erhalten haben, ein tolles Geschenke für einen Lieblingsmenschen verwirklichen. Was passt besser zu Weihnachten oder zum Runden Geburtstag als ein Geschenk, den außer der beschenkten Person niemand auf der Welt hat? Erst recht, wenn man noch eine persönliche Komponente – sei es das Design oder der Sand vom Lieblingsstrand – beisteuern kann?

Offen für eine neue Interpretation

Über diesen Weg haben wir also die Kieswerke Ebenhöh aus Bayern kennengelernt. Wir haben ein sehr nettes Telefonat geführt und waren uns einig. Denn die haben Sand und wir die Möglichkeit eine individuelle Leuchte daraus zu zaubern. Schnell haben wir uns darauf verständigt, dass wir einen quadratischen Lampenschirm aus Leinen mit dem Logo der Kieswerke Ebenhöh anfertigen. Ich habe von dem Kunden das Logo als Bilddatei und drei Sorten Sand erhalten.

Lampenschirm-Quadrat-Kieswerke-Ebenhöh
Lampenschirm-Design Kieswerke Ebenhöh

Nachdem wir das Design abgestimmt hatten, habe ich mich an die Umsetzung gewagt. Ein paar Wochen vor Weihnachten war die Bestellung fertig und ging in die Post. Also war das ganz besondere Geschenk für den Herrn Papa pünktlich zur Bescherung da. Im neuen Jahr habe ich von der Auftraggeberin eine nette E-Mail mit Fotos von ihrem Vater nebst Leuchte erhalten. O-Ton: „Unser Vater hat sich wahnsinnig über die Lampe gefreut.“

Die Ebenhöhs können nun zu Recht sagen: Unser Sand kommt nicht nur in Beton hinein, der wird auch zum Leuchten gebracht 🙂

Auftrage erfüllt würde ich sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
29 × 3 =